Saturday, March 03, 2007

Zeit zu gehen

Die letzten Monate habe ich extrem viel Zeit mit
der politischen Fortbildung verbracht und muss
mit Bedauern feststellen das dieser Blog sehr
darunter gelitten hat.

Viele Ansichten meinerseits wurden revidiert,
neu erschlossen, umgekehrt, verworfen oder bekräftigt.

Dieser Blog hatte nie viel Resonanz und gehörte freilich
nicht zu den Großen in der nationalen Bloggerszene.
Doch lange Zeit nachdem das glorreiche Projekt Preußen und
das zugegeben selbst mir zu extreme Dissidentenheim
ihre Pforten schlossen möchte auch ich mich, mehr oder weniger verabschieden.

Ein letzter Gruß an all jene die es wagten ihre Gedanken
auf Pfade und Wege zu lenken die nicht dem Systemkonformen
Gedankengut unterliegen.
Ein letzter Gruß an alle sozialistischen Nationalisten
die den Kampf um unsere Nation, unsere Kultur
und unser Erbe nicht aufgeben - Tag für Tag den Repressionen
der verblendeten Konsumgesellschaft und dem System ausgeliefert sind.

Man hört sich bestimmt, dieser Blog wird (noch) nicht gelöscht.

Freundliche Grüße an jeden Andersdenkenden, Don_Canallie

Wednesday, December 27, 2006

Ein kleines Gedicht

Damit dieser Blog über die harte Arbeits-
und Weihanchtszeit nicht vollends in der Versenkung
verschwindet, werde ich euch ein kleines Gedicht spendieren:

Unbekannter Soldat

Unbekannter Soldat, steh’ heut’ vor deinem Grab, mit Efeu bedeckt, keiner der an dich denkt. Nur eine einzige Zahl erinnert an deine Qual. Keiner kommt mehr hier her, niemand vermißt dich mehr, oh es tut weh wenn ich deinen Stein so seh’, treuer Soldat mehr als ein namenloses Grab.

Doch ich hör’ deine Stimme, die sanft zu mir spricht: du Kamerad, bitte verrat’ uns nicht. Wir haben alles gegeben und bezahlt mit unsrem Leben.
Nun ist’s an der Zeit, übernehmt unsren Eid. Nehmt im Geiste die Waffen, ich weiß ihr werdet's schaffen. Und habt keine Angst, ihr seid nicht allein -
egal was geschieht, wir werden bei euch sein.

Ich schwöre dir so wahr ich hier steh’, ich trage die Fahne, wohin ich auch geh’. Nie werde ich euch verraten, für kein Geld der Welt. Ich kämpfe für dich, ungebrochener Held, ich kämpfe für dich, unbekannter Held.

Und wer da noch lügt, euren Namen benutzt, eure Heldentaten durch Geldgier beschmutzt, den trifft das Schwert von unsichtbarer Hand. Ein Totenwächter, von Wotan gesandt, ein Totenwächter, im schwarzen Gewand.

Kamerad, du siehst, wir stehen für euch ein. Die Kraft, die wir brauchen, wird uns Wotan verleihen. Ihr gabt soviel für dieses Land, es war der Glaube, der euch verband. Es war der Glaube, der euch verband.

Und kehre ich einst an deinen Stein zurück, berichte ich dir von unserem Glück. Dann ist es geschafft und wir sind wieder frei. Dein Grab blüht wieder darum ging es mir dabei, dein Grab blüht wieder denn jetzt sind wir frei!

Euch noch frohe Weihnachtstage und einen guten Rutsch!

Friday, December 01, 2006

...keine Verbindung...

Seit Vorgestern nun konnte man das Dissidentenheim
nichtmehr erreichen.

Die Frage ist nun ob DH nun von dem Dissidenten
selber offline geschaltet wurde um , wie angekündigt ,
nach 2 Wochen zurück zu kehren oder ob der Staatschutz
seine Finger im Spiel hatte.

Wir hoffen das Ersteres zutrifft und Nationalrevolutionäre
bald wieder ein Zuhause haben.

Gruß,
D_C

Friday, November 17, 2006

EXIT vor dem Ende

Wie auf Mut-gegen-rechte-Gewalt zu lesen ist wird
die durch die Amadeu Antonio Stiftung unterstützte
EXIT Aktion wohl bald ein Ende finden.

EXIT beschäftigte sich Jahrelang mit der Zurückführung
einiger Neonazis die dem staatlichen Druck nicht länger
standhalten konnten und nun den Weg in die ,,normale"
Gesellschaft suchten.

Doch woher kommt das Geld - und wer profitiert davon?

Zunächst sollte man sich die ,,Opfer" - die sogenannten Rechten
ansehen. Unter falschem Namen werde ihre Berichte und Statements
veröffentlicht und im Krampf gegen Rechts missbraucht.
Oftmals sind es gerade die leicht zu kontrollierenden Dummköpfe
die sich einem veralteten NS-Glauben beugen ohne ihn zu verstehen
oder wirklich weiterführenm zu wollen.

Doch genau diese Menschen braucht das System.
Menschen die von der wahren nationalen Alternative ablenken,
Personen die sich perfekt eignen um sie für seine Zwecke zu
instrumentalisieren.
Hirnlose Hitleristen die nichteinmal die Grundideen Hitlers
analysieren oder gar nachvollziehen können werden als Vorzeigeschild
für jeden Nationalisten genommen.

Es wird beabsichtigt die Illusion geschaffen man könnte niemals aus der
rechten Bewegung (nicht Szene wie man weiss machen will)aussteigen weil sie
Deserteure brutal verfolge.

Profitieren tun also weniger die Armen, Irregeführten als vielmehr
Projekte wie MgrG , die Amadeu Antonio Stiftung und die
Zeitschrift ,,Der Stern" .

Nun soll EXIT aus Kostengründen geschlossen werden -
diese großartige,demokratische Organisation kostet zuviel Geld.
Leiter der Aktion , B.Wagner versteht das nicht :

Und er rechnet vor: „Ein Neonazis im Knast kostet dem Staat pro Jahr um die 60.000 Euro. Wenn ich mal nur 100 Leute nehme, die nicht mehr rückfällig werden durch meine Arbeit, habe ich den Behörden bisher sechs Millionen Euro gespart."

Das würde ja bedeuten ein Neonazi kostet den Staat 5000€ im Monat -
Fünftausend?

Die selbsternannten Demokraten geben also offen zu das die Jagd
auf Gedankenverbrecher ziemlich teuer ist.
Sparen wir doch mal an den richtigen Stellen!

Sunday, November 05, 2006

Nur die Besten sterben jung

Grade ereilte uns die Nachricht über die Kapitulation
des hoch geschätzten ,,Projekt-Preußen".

Wie keine andere Satire Seite vermochten die Autoren
Zeitgenössische Texte zu verfassen die in jedem von
uns den kleinen Preussen hätte wecken sollen.
Jedoch verfällt diese Welt, und nicht zuletzt auch unser Vaterland,
in Unmoral und Dekadenz die durch keine noch so kühne
Berichterstattung gestoppt werden könnte.

Wir danken dem Vorbild der DGV-AG und bedauern zutiefst
das die letzten Soldaten des Kaisers die Waffen niederlegen.

Nun fällt mir nurnoch ein Zitat ein, zugegeben ein wenig verändert:

Projekt-Preußen wurde geschlagen, wir alle haben verloren.

Mit den besten Grüßen und Wünschen für die Zukunft:
Canallie , im Auftrag der DGV-AG

Wednesday, October 25, 2006

Thesen über die Globalisierung

Das habe ich vor kurzer Zeit in den weiten des
Internets gefunden:


Zu den wenigen intellektuellen Lichtblicken im nationalen Lager zählt der Nationaldemokratische Hochschulbund (NHB), der über die Jahre hinweg immer wieder Beiträge zur Politisierung des zeitgenössischen Nationalismus leistet. So standen auf der 3. Arbeitstagung „nationalrevolutionär heute“ (AT), die am letzten Wochenende von der Deutschen Akademie (DA) ausgerichtet wurde, unter anderem die NHB-Thesen zum Globalismus auf dem Programm. Das NHB-Bundesvorstandsmitglied Martin Laus stellte die insgesamt zwölf Thesen zur Diskussion (siehe Anhang!).

Die AT-Teilnehmer stimmten im großen und ganzen mit den NHB-Thesen überein. So bewertete man einhellig als positiv die begriffliche Schärfe, die aus diesem Thesenpapier spreche. Das ein oder andere wurde allerdings von einzelnen Teilnehmern ergänzt. So wurde von meiner Seite bemängelt, daß die Eigentumsfrage – zumindest in bezug auf das Großkapital – in den Thesen ausgeklammert bleibe. Schließlich beruhe die Macht der internationalen Oligarchie auf der Kapitalkonzentration. Dieses Problem läßt sich, so mein Standpunkt, nicht lösen ohne eine Veränderung der Eigentumsstruktur in der Wirtschaft. Denn wie soll bitteschön ein mittlerweile schier eigentumsloser „Staat“ gegenüber einem nationalen wie internationalen Netz an großen Aktiengesellschaften das Primat der Politik im Sinne der Idee der Volksgemeinschaft durchsetzen können?

Innerhalb des NHB, so ergab dies die Diskussion auf der AT, ist diese Frage allerdings noch nicht abschließend geklärt. Beim NHB, so Martin Laus, sei neben der Rückkehr mittlerweile privatisierten Staats- und Kommunaleigentums in die öffentliche Hand auch die Verstaatlichung von „Schlüsselindustrien“ kein Tabu. Allerdings, so mein Einwdie Öffnung der Märkte geknüpft, was nur dem internationalen Kapital nutzen kann.

Gleichzeitig könne der westliche Gutmensch sein schlechtes Gewissen beruhigen, wenn er in der „Gewißheit“ lebe, daß doch vom Norden in den Süden der Erdkugel finanzielle Transferleistungen stattfänden. Dies, so meine Ergänzung, sei der untaugliche Versuch, das sozialdemokratische Umverteilungsmodell, das unter bestimmten Bedingungen der Eigentumsstruktur auf nationalstaatlicher Ebene durchaus funktionieren könne, auf der Ebene einer „Weltgesellschaft“ zu verwirklichen. Dies komme einer reinen Utopie gleich, somit werde potentieller Widerstand gegen die Globalisierung nur in die Irre geführt und unschädlich gemacht.

Daß durch die internationale Arbeitsteilung, wofür die World Trade Organisation (WTO) auf Beseitigung der Zollschranken drängt, letztendlich das Wohlstandsniveau des Nordens dem Süden angepaßt wird, im Süden Hungerkatastrophen ausgelöst werden und Raubbau an der Natur stattfindet, wodurch Wanderungsströme in Richtung Norden in Gang gesetzt werden, die „Zuwanderer“ dann vom Großkapital des Nordens als Lohndrücker dankbar aufgenommen werden, wobei die Kritiker in diesen Ländern als „Rassisten“ stigmatisiert werden, genau diesen Zusammenhang gelte es zu verschleiern. Dafür sorgten die Massenmedien, die sich im Besitz des Großkapitals befänden.

Deshalb, so der einhellige Tenor auf der AT, könne es nicht – der Diktion von Attac entsprechend – eine „bessere“ bzw. „gerechtere“ Globalisierung geben, sondern der Globalismus sei als Ideologie des internationalen Kapitals zu entlarven und durch wirkliche Widerstandsgruppen von rechts und links öffentlich zu delegitimieren. Gleichzeitig sei in Europa der Widerstand gegen die Globalisierung, die in Afrika und im islamischen Raum stattfindet, zu legitimieren. Wenn sich derck auf die Staaten, ihr Sozialsystem zu beseitigen, um so global „wettbewerbsfähiger“ zu sein. Infrastrukturelle Vorteile können diesen Druck mildern, aber nicht beseitigen. Die Entwicklungen in der BRD auf diesem Sektor sind auch eine Folge der Globalisierungspolitik der herrschenden Parteien.
Statt eines Wachstums des sozialen Wohlstandes schafft diese Politik Massenarmut.

These 5: Globalisierung zerstört die Natur
Der „Kostendruck“, den die Globalisierung in allen Bereichen verursacht, wirkt sich auch bei Maßnahmen der Erhaltung der menschlichen Lebensumwelt aus.
Wieder stehen sich staatliches Interesse, die Bewahrung der Natur und Volksgesundheit durch
Naturschutzmaßnahmen, und wirtschaftliches Interesse, Erlangung von „Wettbewerbsvorteilen“ durch Einsparen von Naturschutzmaßnahmen, diametral gegenüber.

These 6: Globalisierung zerstört die menschliche Kultur
Die von den Globalisten hervorgerufenen Migrationsströme führen ebenso wie die Uniformität der Märkte, ihrer Produkte und ihrer Kommunikation, zur Zerstörung gewachsener Sprachen und Kulturen.
Brauchtum, Traditionen und Werte werden vom Uniformitätsdruck des globalen „Marktes“ überrollt. Die Vielfalt menschlichen Daseins wird vernichtet.

These 7: Keine Globalisierung ohne Lohndumping
Volkswirtschaften, die im schrankenlosen Wettbewerb mit Staaten stehen, deren Bevölkerung durch Kapitalisten brutal ausgebeutet werden, verspüren einen enormen Druck, das eigene Lohnniveau zu senken.
Der lange anhaltende Stillstand in der Reallohnentwicklung in der BRD hat auch hierin seine Ursache.

These 8: Globalisierung ist undemokratisch
Die Staatsgewalt muß Ausdruck des Volkswillens sein. Globalisierung verdrängt Staatsgewalt durch Marktgewalt und Kapitalistenherrschaft. Aus Demokratie wird Oligarchie, aus Mitbestimmung wird medial diktierteimmer ungerecht, da sie die Interessen weniger Kapitalbesitzer über die Interessen gewachsener Völker stellt.

Quelle: Störtebeker-Netz 11.10.06

Viel zu lesen, ich weiß ;-)
Denken hat noch keinem geschadet,
und grade ein Thema wie die Globalisierung
sollte uns doch zum Denken anregen.

Beste Grüße,
eure Parteileitung.

Tuesday, October 24, 2006

Artikel 5

[Meinungs-, Informations-, Pressefreiheit; Kunst und Wissenschaft]

(1) Nicht jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten. Die Pressefreiheit und die Freiheit der Berichterstattung durch Rundfunk und Film wird nicht gewährleistet und weitesgehend verhindert. Eine Zensur findet statt.


Heute wollte ich mir wieder einmal die neusten Empörungen über die
Dissidentenheim-Zensur durchlesen und war nicht wirklich überrascht
das auch nun diese Möglichkeit gestrichen wurde. Selbst der ,,Eintrag"
Ausfall
der die Möglichkeit bot Kommentare zu hinterlassen fehlt nun.

Unser Staat liefert uns Tag für Tag neue Möglichkeiten seine
Machenschaften zu entlarven, doch die Masse bleibt träge und
hat angst vor den ,,Nazis".

Wir warten gespannt auf eine Erklärung.

Saturday, October 21, 2006

Dissidentenheim

Wie wir heute Morgen um 14:30 feststellen mussten
besteht der gesamte Inhalt des Dissidentenheims
nurnoch aus ,,Ausfall".

Was war geschehen?

Im Moment kann man nur spekulieren, fakt ist das
zwischen den Kommentaren nichts von Dissident, dem Leiter
der Seite zu finden ist.

Ein Serverabsturz?
Ein böser Fehler seitens des Dissidenten?
Oder doch ein weiterer Schritt unserer BRD?

Wir wünschen Dissi weiterhin alles Gute auf seinem
Weg und hoffen das sich alles zum Guten wendet.

Mit freundlichen Grüßen an alle treuen
Dissidenten dieses Landes.


www.dissidentenheim.com

Monday, October 02, 2006

BRd - Lügen

Da sich ein Anonymer die vergangen Tage
austobte und ich keine Lust habe meinen
Blog zu einem Forum verkommen zu lassen
werde ich bezüglich den Lügen die ich im letzten
Beitrag erwähnte Stellung beziehen.

Feststellung: Die BRD ist der neuste deutsche Staat
Wiederlegung:

Auszug aus Urteil 2Bvf1/73:

“...Es wird daran festgehalten (vgl zB BVerfG, 1956-08-17, 1 BvB 2/51, BVerfGE 5, 85 <126>),
daß das Deutsche Reich den Zusammenbruch 1945 überdauert hat und weder mit
der Kapitulation noch durch die Ausübung fremder Staatsgewalt in Deutschland
durch die Alliierten noch später untergegangen ist; es besitzt nach wie vor
Rechtsfähigkeit, ist allerdings als Gesamtstaat mangels Organisation nicht
handlungsfähig. Die BRD ist nicht "Rechtsnachfolger" des Deutschen Reiches,
sondern als Staat identisch mit dem Staat "Deutsches Reich", - in bezug auf seine
räumliche Ausdehnung allerdings "teilidentisch". ...”


Die Brd ist also NICHT der Nachfolger des deutschen Reiches.

Auszug aus Urteil 2Bvf1/73:

“... Sie (die BRD) beschränkt staatsrechtlich ihre Hoheitsgewalt
auf den "Geltungsbereich des Grundgesetzes" (vgl. BVerfGE 3, 288 (319 f.); 6, 309 (338, 363)),
fühlt sich aber auch verantwortlich für das ganze Deutschland.
... Mit der Errichtung der Bundesrepublik Deutschland wurde
nicht ein westdeutscher Staat gegründet, sondern nur ein
Teil Deutschlands neu organisiert. ...”

Wie tönten Cdu,Spd,Fdp noch vor geraumer Zeit? ,
,,Das ganze Deutschland soll es sein!"


Feststellung: Deutschland hat alleinige Kriegsschuld

Wiederlegung:

Es wird die polnische Armee sein, die in Deutschland am ersten
Tag des Krieges einfallen wird

(Erklärung des polnischen Botschafters in Paris am 15.08.1939)
Polen will den Krieg mit Deutschland und Deutschland wird es nicht
verhindern können, selbst wenn es das wollte!

(Überlieferung einer Rede von Rydz-Smigly eines Zeitzeugen aus
einer Offiziersversammlung im jahre '39)

Desweiteren wurden viele Deutsche Bürger die noch in Polen lebten
durch Verfolgung dazu gezwungen ins Großdeutsche Reich zu fliehen.


Nur zwei der vielen Lügen die man hierzulande als Wahrheit abstempelt.
Siehe außerdem : Lügen,Lügen,Lügen


Sunday, September 24, 2006

Hetze

Jeder von euch kann sich noch an
die schlimmen Straftaten der Rechten
zu Zeiten des Wahlkampfes errinnern.
Wie die braune Gefahr immer größer
wurde und tagtäglich Menschen durch
rechts-motivierte Verbrechen zu Schaden
kamen. Jede Zeitung berichtete.

Wer schon immer geahnt hat das hinter
diesen Aussagen nur die gleichgeschaltete
Medienhetze in Kooperation mit den
,,Volksparteien" steckt bekommt nun seinen
Beweis in Form einer kleinen Randnotiz.

Die Polizei verzeichnete 370 Fälle. Im Bundestagswahlkampf 2005 waren es nur 171 Straftaten. Den größten Anteil machten laut Polizei Beschädigungen an Wahlplakaten aus. Während im vergangenen Jahr 98 dieser Delikte registriert wurden, stieg ihre Zahl jetzt auf 253.(Anmerkung : Das hierbei nach wie vor hauptsächlich Rechtsorientierte Wahlplakate zu Schaden kommen hätte auch gerne erwähnt werden dürfen) Die Zahl der Angriffe auf Wahlkampfhelfer und Polizisten habe mit acht angezeigten Delikten gegenüber neun im Jahr 2005 geringfügig abgenommen. Von den acht Taten konnte eine der linken Szene zugeordnet werden. Bei Delikten, die der rechten Szene zuzuordnen waren, habe sich die Zahl gegenüber 2005 von zwei auf drei erhöht. "Eine ,neue Qualität' in Form von Gewaltstraftaten konnte nicht festgestellt werden", lautete deshalb das offizielle Fazit der Polizei gestern
So schreibt die Berliner Zeitung.

370 Taten sind bei der Polizei vor der Wahl in Berlin am 17. September registriert worden – bei den Bundestagswahlen 2005 waren es 171 Taten. Die meisten Delikte waren Sachbeschädigungen, beispielsweise das Demolieren von Wahlplakaten. Zurückgegangen seien allerdings die rechtsextremistisch motivierten Schmierereien wie Hakenkreuze oder andere verfassungswidrige Symbole an Wahlplakaten.
Auch die Zahl der Gewalttaten, bei denen Wahlhelfer oder Polizisten angegriffen worden sind, ist auf acht angezeigte Taten zurückgegangen. Im vergangenen Jahr waren es neun Übergriffe. Manchmal sind es lediglich aufgebrachte Bürger, bei denen sich während einer Diskussion am Wahlwerbestand die Wut aufgestaut hatte und die dann handgreiflich wurden. Die Polizei berichtet, dass bei vier der acht Taten keine politische Gesinnung zu erkennen war.

Textet der Tagesspiegel.


Es ist wieder mal eine Genugtuung zu sehen
wie sehr die Medien lügen müssen um die
Wahrheit aus dem Volk zu treiben.

Monday, September 18, 2006

Werbetrommel

Du weißt nichts mit dir anzufangen?

Du möchtest gerne Irgendwen terrorisieren,
aber ohne dafür in den Knast zu kommen?

Du liebst Gewalt,Hetze,Verleumdung?

Du möchtest dich profilieren?

Wir haben die Lösung!

Du hast Stress mit Nazis an Deiner Schule oder in Deinem Kiez? Du bist angenervt von dem was in diesem Land abgeht? Du hast keinen Bock mehr auf autoritäre Lehrer, Rassisten, Prügelpolizisten und Deutschlandfahnen? ...dann bist Du wie wir!

In der Jugendantifa Berlin [jab] organisieren sich Jugendliche um diesen Zuständen etwas entgegenzusetzen. Wir fahren gemeinsam auf Demonstrationen und treffen uns zum diskutieren und zum planen eigener Aktionen. Denn alleine lässt sich politisch wenig bewegen und außerdem macht es keinen Spass.

Jaja, bei uns macht es richtig Spaß mal alles was Tradition,
Ehre und Treue erfordert zu hassen!
Oberstes Ziel ist die Zerschlagung Deutschlands,
warum werdet ihr sicherlich fragen.

Die Lösung ist ganz einfach:
Wir wissen es selber nicht!

http://www.antifa.de/cms/

Wir zerschlagen den Faschismus,
auch wenn die meisten Schläge deftig
daneben gehen.

Friday, September 08, 2006

Eintausend Besucher

Gestern war es soweit;

der 1000ste Besucher stieß auf diese Seite.

Hiermit bedanke ich mich bei allen Deutschen die diese
Seite aufriefen und sich umgeschaut haben.

Auf die nächsten 1000 Besucher und einer pro-nationalen Kommunalwahl zum
wohle des Volkes.


Haltet eure Gedanken frei.

In Dankbarkeit,
Canallie

Sunday, September 03, 2006

Antisemiten wo man nur hinschaut

Diffamierung, Fehlinterpretationen, Hier und Dort was weglassen
oder hinzufügen - und schon kann man mal wieder ordentlich hetzen!

Die Volksverhetzer vom Dienst www.mut-gegen-rechte-gewalt.de
haben mal wieder eine Glanztat vollbracht. Werfen wir einmal
einen kurzen Blick auf den Artikel bezüglich dem Antikriegstag.

--> Die neuen Friedensengel

Am Antikriegstag planen rechtsextreme Kameradschaften eine eigene Demonstration. Unter dem Slogan "Nie wieder Krieg!" wollen sie am 2. September, einen Tag nach dem Jahrestag des deutschen Überfalls auf Polen, in Dortmund auf die Straße gehen.
- Nein echt? Das ist natürlich unmöglich. Da ja jeder Nationalist
auch gleichzeit Militarist,Sadist und NS-Glorifizierer ist kann
das einfach nicht legitim sein.

Eine Läuterung der Ewiggestrigen? Woher dieser plötzliche Sinneswandel? Sind die aggressiven Nationalisten über Nacht zu Friedensengeln mutiert?
- Nein, sie waren und sind einfach nicht die Ewiggestrigen und Aggressiven.
Dazu habt ihr sie gemacht.

[...]aber bleiben wir realistisch und lesen weiter[...]
- Montag Nachmittag hätte ich Zeit für ein bisschen lachen.

[...]verspricht den Menschen eine bessere Zukunft – aber nur für die, in deren Adern hundertprozentig deutsches Blut fließt. Den anderen, sprich nicht reinrassigen Deutschen, wünscht die NPD auf einem anderen Plakat eine "Gute Heimreise!".
- Gute Heimreise? Das waren die Plakate der Bundestagswahl, ihr Ewiggestrigen.
"Reinrassige Deutsche", keiner redet von Rassen oder reinem Blut aber das macht
ja auch nichts solange man es sich eben ausdenkt.

[...]stellt die NPD mittlerweile eine ganz normale demokratische Partei dar[...].
- Das liegt daran das die NPD eine ganz normale demokratische Partei ist.

Die NPD will die Bundesrepublik eigenen Angaben zufolge "abwickeln". In ihrem Parteiprogramm spricht sie sich für einen "Austritt aus der NATO" sowie für eine "Wiedereinführung der Todesstrafe" und der "Militärgerichtsbarkeit" aus.
- Da fehlt irgendwie das gewisse Undemokratische, und wer spricht eigentlich von ,,abwickeln"?

Auf ihrer Weltnetzseite bietet seine Partei eine Schulhof-CD zum Herunterladen an, die nachgewiesenermaßen Musik mit rassistischem und antisemitischem Gedankengut enthält. Ein Auszug aus der Interpretenliste gefällig? "Sturmwehr", "Faustrecht", "Schlachthaus". Klingt nicht gerade nach nie wieder Krieg.
- Wenn jemand Uzümigur Allakbar heisst darfst du nicht nach seinem Namen urteilen,
wohl aber wenn eine Band Sturmwehr heisst. Ein Tipp am Rande : die genannten
Interpretensind nicht an einer Stelle antisemitisch und nur bedingt rassistisch
- > Nicht alles glauben was euch der ZdJ so erzählt.

Als Reaktion auf einen drohenden Erfolg der neonazistischen British National Party (BNP) bei den Kommunalwahlen im Mai diesen Jahres kamen auf dem Trafalgar Square in London rund 50.000 Menschen zusammen[...]
- Linke,Ausländer und Moslems mitgezählt?

Dass irgendwann bei uns in Deutschland ähnlich viele Menschen für eine Vielfalt der Kulturen und gegen Rassismus eintreten – möglichst ohne die Aufforderung von "denen da oben" – das wäre für die Zukunft unseres Landes wünschenswert.
- Sagen sie das doch bitte einem deutschen Rütli-Schüler.

Entschuldigung

Die Parteileitung der DGV-AG bittet
inbrünstig um Vergebung.

Seid geraumer Zeit nun häuft sich Arbeit und Verantwortung
an welche zu bewältigen sind - und da leided unter Anderem
diese Seite dran.

Bitte verzeiht das keine neuen Updates mehr kamen,
ich werde mich mal wieder hinsetzen und etwas
in den aktuellen Nachrichten rumstöbern.


Grüsse

Canallie

Tuesday, August 22, 2006

Zitat des Tages

Wer, wenn das Vaterland in Not ist,
einen anderen Gedanken als dessen Rettung fühlt,
ist nicht wert, in einem freien Staat zu leben.

Friedrich Maximilian von Klinger



Saturday, August 19, 2006

HarHarHar

Man, die Amerikaner sind echt sowas von bekloppt!
Schaut und staunt!

http://www.nra-kkk.org/

Man beachte das es GANZ ZUFÄLLIG der Name
Kooky Kidz Korner dreimal ein K hat, das Corner deshalb mit K
geschrieben wurde und das, überraschung, der Ku-Klux-Klan
als Abk. auch drei Ks hat.

Sei's drum, hier ein Auszug (übersezt,für die Dumpfbacken unter euch)
aus einem Interview mit einem 8 (!!!!) Jährigen:

Kip: Ich mag wie es ist auf etwas zu schiessen, es schiesst die Hülsen Hinten ganz von alleine raus,du musst nicht aufhören ztu schiessen oder so. Bei meinen anderen Bleipusten muss man die Hülsen immer von alleine rausnehmen. Das dauert länger und man kann weniger schiessen.

NRA KKK: Das stimmt so nicht ganz! Siehst du? Die einzigartige Luger blabla(absolutes Fachgesimpel das nur Waffenkranke Sadomasos kapieren - Kip mit eingeschlossen)blabla.Das macht das ganze so einfach !

Kip: Ja Ich mag es!

NRA KKK: Und was machst du Heute noch so, Kip?

Kip: Ich halt nach Eichhörnchen ausschau.

NRA KKK: Haste schon welche entdeckt?

Kip: Klar. Ich hab da Hinten ein Paar weggepustet. Ich hab das eine auf dem Baum gesehen, auf es geschossen, und die Kugel ging einmal durch das Eichhörnchen durch- kam hinten wierder raus und traf das anderen Eichhörnchen am Kopf, es war irgendwie auf dem anderen drauf - so ein bisschen als wäre es auf seinem Rücken.

NRA KKK: Das hört sich an als hätten die ein bisschen gefickt!

Kip: Huh?

Friday, August 18, 2006

Brief an die Nazis

Bitte lesen :

http://www.stern.de/politik/mut/502513.html?eid=502536

man beachte seine Wortwahl, und wie man durch einfaches Umtauschen
einiger Nomen sofort zu dem Schluss kommt das es sich hier um linksfaschistisches
Gedankengut handelt.
..wir haben ja schliesslich noch was anderes zu tun, als uns mit so einem Scheiss rumzuärgern !!! Sie finden es geil, wenn man sie Türken nennt oder die Russen. Sie finden sich heavy und hip und trendy, marschieren mit stolz-multikultureller geschwellter Brust und freuen sich über ihre Medienpräsenz.

Wir kennen den Ernst der Lage - aber wir müssen sie runter- und lächerlich machen, Ohrfeigen, Arschtritte und Knast für diese dusseligen ÖLLOCKEN, die nichts weiter brauchen als die volle härte staatlicher Gewalt. Wir stehen auf Demokratie und die hat keine dreckig-braune Hand(könnt man so stehen lassen ^^) anzutasten. Basta !

Der schwache Staat ist die Mutter der Tyrannei. Die lasche Demokratie ermöglicht Deutschlands-Gegnern ihr unerträgliches Unwesen. Schon drohen uns die ersten Jüdischen-Bürgermeister. Die ersten sogenannten (von) Deutschen befreite Zonen haben sie schon eingerichtet.

Ich bezahl doch mit meinem Steuergeld nicht Politiker, Juristen, Bürgermeister und Polizisten, damit die im Ex-Land der Macht Mord und Abschlag auf andere dulden und ohnmächtig zuschauen, wie sich Multikulturelle Gehirntote in zunehmendem Masse in Szene setzen und Gewalt ausüben. Es reicht ja schon, wenn du ein bisschen ,,glatzige" Haare hast, national bist, `Stiefel trägst, ´ne rechte Gesinnung hast, Mofa (lol) fährst, R.A.C. magst u.ä. --vom Deutschersein ganz zu schweigen.

Wir wissen´s doch alle - das folgende Beispiel sagt doch schon mehr als genug: Meine Freunde aus Köln und Berlin reisen in Deutschland mittlerweile nicht mehr mit der Bahn, weil das für sie inzwischen l e b e n s gefährlich ist. Bewaffnete Türken, Öllocken, ziehen wieder durch die Strassen, mit Kampfhunden (ja wozu braucht man Kampfhunde eigentlich sonst, als um Menschen zu erbeissen (nochmal lol) ?).

Diese tickenden Zeitbomben, hoch angefüllt mit Marihuana und Hass, die über´s D&G Jackentragen und rumpöbelei nichts anderes signalisieren als Ausländer und Gewaltbereitschaft wollen wir nur noch im Knast sehen! EIN GUTER NEGER IST DOCH NUR, WER IM KNAST SITZT RUND UM DIE UHR. (ps: tighter Rhyme , alter!!1)

Ich sehe Fotos und Dokumentationen aus Berlin - die Gesichter der Opfer erinnern mich an die angsterfüllten Gesichter von Deutschen, jetzt wieder, heute, 2006 in Deutschland. Getötete in ihren Blutlachen, erstochen, erschlagen von besoffenen Albanischnationalen Vollidioten.

Oder Opfer - für immer gelähmt im Rollstuhl - deshalb sage ich hier mit aller Konsequenz: OHNE MICH ! Wir fordern: NULL TOLERANZ für potentielle Gewalttäter und Mörder die unter uns leben ! NULL TOLERANZ für jeden Verantwortlichen an den Schaltstellen des Staates, der wegschaut und Milde walten lässt in einem Klima, in dem schwachsinnige Menschenrechtsverletzer wieder Oberwasser fühlen und die Angst wieder umgeht in den Städten. (Krass- kann man ja so stehen lassen)

NEIN ! Schluss damit - man kann Politiker, Richter und Polizeipräsidenten auch abwählen und sie in die Wüste schicken.

LEBEN UND WÜRDE des Einzelnen ist höchstes Gebot - sie zu schützen erste Verpflichtung aller staatlichen Gewalt ! DAS GRUNDGESETZ MUSS ENDLICH VOLL ERWEITERT WERDEN (unser Grundgesetz hat soviel Kraft, dass man bei konsequenter Anwendung den multikulturellen Spuk blitzschnell beenden Könnte).

NEIN ! Die fremde Jauche da draussen vor der Tür - und man lebt mittendrin und hält still ? ...dieser hirnamputierte rote Terror verursacht mir Brechreiz und ich hab´ keine Lust mehr ewig weiterzukotzen.

Graffity-Sprayer gefasst

Tja, da wurde dieser Nazi-
Spray0r wohl gehörigst
gepwnd.



- Stop,Polizei!

- Argh, ich bin Sozialdemokrat!
das ist PROTEST!

- Naagut, sie dürfen weitergehen!

Thursday, August 17, 2006

Kaltes Deutschland

In letzter Zeit geschehen seltsame Dinge im Internet
und in der BRD. Menschen hebeln die Demokratie aus
um grade diese zu beschützen.

Sie fordern Meinungsfreiheit und Toleranz, beschimpfen
aber Andersdenkende und non-Konforme als Neonazis
und Faschisten ; Sanktionen und Strafen inklusive.

Was wollen diese Menschen?
Ich weiß was ich will, und ich kann mir
denken was diese Menschen wollen die sich zu hunderten
auf führenden Blogs tummeln.
Anstatt diese Meinungen zu respektieren oder einfach
einmal darüber NACHZUDENKEN wird sofort der
Verfassungsschutz und/oder die Polizei involviert.

Ist das Gerechtigkeit? Sollte unser Erbe,Dutschland,
an solchen Trivialitäten langsam aber sicher zu bruch gehen?

Mein Herz schreit wenn ich sowas wie ,,Bratwürste gegen Rechts"
sehe, ich könnte weinen wenn ich so diffamierten
Schwachsinn sehe den die Bürger ,,für" ihr Delmenhorst tun.
(Wohl gemerkt: Wie Dissidentenheim.com schon berichtete
handelt es sich überwiegend um Anhänger des linken Spektrums)

Mein Name ist Deutschland,wisst ihr noch wer ich bin?

Sunday, August 13, 2006

Gra-SS bei der Waffen-SS

Herrlich amüsant!

Wie sie bestimmt schon mitbekommen haben
hat SPD Unterstützer, DDR beschützer und
Nobelpreisträger Günter Graß zugegeben
bei der Waffen-SS auf Führer,Volk
und Vaterland geschworen zu haben.






Er wollte doch auch Nachkriegs-
schriftsteller werden!
















Oben drauf haben hat nun eine
einschlägige Band extra für das neue
Faschisten-Idol ein Lied verfasst:

Grass war Sturmführer bei der SS
Neulich hab ich bei dem Grass
eine Kiste entdeckt,
die hat er da wohl '45 versteckt-
Mit all den schönen Sachen
aus der guten alten Zeit
und oben drauf lag seine Uniform bereit

Grass war Sturmführer bei der SS,
Grass war Sturmführer bei der SS,
Grass war Sturmführer bei der SS,
Sturmführer,Sturmführer bei der SS

Was durchaus auchnoch
erwähnt werden sollte;

In der Kriegsgefangenschaft im Lager Bad Aibling, so Grass' Erinnerung, habe er den heutigen Papst Benedikt XVI. kennengelernt - als Freund und Kumpan beim Knobeln.
Ich freu mich schon auf die Schlagzeile:
Ratzinger der Totenkopfpapst!

Wer wohl noch alles bei der SS war?

Stoiber?
Michel Friedmann?
Martin Luther King?
John Lennon?
Vielleicht ja sogar Sie selbst!


Geben Sie auf sich acht, jeder könnte
ein SS - Mann sein!

Friday, August 11, 2006

Arena - mehr als nur Fußball

Durch Zufall sah ich folgendes Bild:



Das erste was mir dazu einfiel war :

,,Alter Falter, das sieht ja aus als ob die
den Hitlergruß machen olololololol - das kommt
auf die Page! aber nu ersmal back to pr0ns..."


Jetzt wollte ich mir was satirisch-tolles
dazu einfallen lassen, aber bevor ich zu
irgendeinem guten Ergebnis kam stolperte
ich über meine eigenen Gedanken.

Ist es normal das man alles was man mit
dem 3.Reich verbinden könnte auch sofort
assoziert? - oder doch nur ein weiterer
Hinweiß auf den Zwang als Deutscher
immer bei jeder Gelegenheit über Nazi-
Deutschland zu reden,sich zu schämen
oder Mitgefühl zu zeigen?


Und nun fällt mir nichtmalmehr ein
abschliessender Satz ein - trauriger Post.

Thursday, August 10, 2006

Man lernt nie aus

Man sichert sich die Zukunft
wenn man die Vergangenheit ehrt.
Kaiserin August


Dieses Sprichwort nahmen sich
die Recken der Waffen-Hisbollah
wohl ein klein wenig zu ernst -
oder sie ehren fremde Geschichte.






Die Wehrpflicht - preussischer Exportschlager
und Volksversicherung numero Uno.


,,Arbeitslose Kinder haben nun wieder eine
Lebensaufgabe! Blut und Ehre!"








Alles alter Tobak, nichts neues
und irgenwie schon abgelutscht.

Andererseits bin ich auch positiv
überrascht. Erst jammerte die
Arabische Welt (sonstige Antisemiten
mal aussen vor gelassen) über die hohe
Zahl der Zivilen und besonders
Minderjährigen opfer und nun geht es
den nächsten Schritt:

Ballern die Juden auf Kinder - ballern
die Kinder eben zurück.
(Sollte man eventuell auch an gewissen
Rütli-schulen einführen *räusper* )

Mir persönlich geht das Ganze
da unten zu 90% am Arsch vorbei,
wenns nach mir ginge wären es sogar
110% - aber durch die erzwungene
Medienbombadierung und der Tatsache
das ich mich nicht Wochenlang abschotten
kann bleibt mir wohl nichts anderes übrig
als mir irgendeine vorgefertigte Meinung
auszusuchen und als richtig abzustempeln.



Was wohl passieren mag wenn sich nun
mehrere arabische Staaten zusammentun
um Isreal zu pwnen? Ich wette die würden
die ganze Welt in den nuklearen Winter stürzen.

Mal schauen was die Internetidlearmy dazu
sagen wird.





Schlaft gut und träumt von süßer Propaganda!

Friday, August 04, 2006

Pwner-Kultur-Quiz

Mit großem Stolz und unter noch
größerem Trommelwirbel präsentiert
die DGV-AG das neue Kultur Quiz unter
dem schmissigen Namen :

Pwner - Kultur - Quiz

Die Regeln sind denkbar einfach:
Es wird ordentlich angekreuzt was
eurem Ermessen nach mehr Pwned.

(Damit euer Kulturbanausen-Birne
nicht überfordert wird hat sich die
DGV-AG bereit erklärt kleine Hinweise
auf die richtige Lösung zu geben.)

Und nun *Trommelwirbel* die vier Fragen:


1. Wer ist geistlich und mental überdurchschnittlich?




















A) Hip-Hop Neger / B) Hochkultivierte deutsche Rockband







2. Wer ist besser im Poltik machen und Artikulieren?





















A) Größter deutscher Kanzler / B) Unbekannte Pseudo-neo-liberale


3. Welcher der folgenden Persönlichkeiten hat den höheren Bodycount?





















A) Jesus der Vergebende (lol) / B) Odin mit Tyr,Sleipnir, Freki und Geri


4. Masterfrage : Wessen Kriege stinken mehr?






















Wir hoffen sie konnten alle Fragen
richtig beantworten. Wenn sie nun
noch an Akkaly spenden gibt es
vielleicht noch ein wellness-Wochenende
in Beirut (mit freundlicher Unterstützung
des ZRdJD).

Monday, July 31, 2006

WoW: Burning Blitzkrieg

Die neuste PvP-Belohnung für
wirklich heldenhafte und tapfere
Pwner des Allianz-Heeres:











Jetzt wirds wieder Spannend auf dem
PvP-Schlachtfeld Verdun-Becken.

Abgekupfert!

Wir erinnern uns sicherlich noch alle
an die fragliche Patriotismus-Werbung
führender wirtschaftlicher Größen;

Du bist Deutschland!

Man ist sich zwar nach wie vor nicht sicher
ob dieser Spruch als Einladung,Drohung oder
Angebot betrachtet werden kann doch
eines ist klar ; man hat schamlos kopiert und geklaut.






Doch vielleicht ist so eine Losung genau das richtige
für unser Land. Soviele tolle und coole deutsche Sprüche
wurden von den Nazis gebraucht und sind deshalb
nun leider nicht mehr ganz systemkonform.

-Ruhm und Ehre dem KSK!
-Meine Ehre heisst Hartz IV
-Europa erwache!
-Arbeit,Arbeit über alles!

Wären nur einige Beispiele bekannte
Parolen wieder salonfähig zu machen.

Sunday, July 30, 2006

Akkaly Spendenaktion

Nach tagelangen Diskussionen und
Erörterungen bezüglich dem deutschen
Dichter und Gutmenschen Paul Wolf
aka Akkaly sind wir nun zum einem
- für alle Beteiligten positven -
Entschluss gekommen.

Da Akkaly in einer seiner Lektüren
,,Deutsche geboren aus" unanfechtbar
beweist das unser Land faschistisch war,
es immer noch ist und es auf ewig sein wird
haben wir uns entschlossen ihm zu helfen.

In einer Nacht und Nebelaktion haben
sich Spezialkräfte des Preußischen
Heeres aufgemacht um ein Konto zu eröffnen -
ein Spendenkonto.

Ja, Sie haben richtig gehört, wir sammeln
Spenden für P.Wolf denn:

Herr Wolf muss in Deutschland leben.
Er hasst Deutschland
Er ist selber kein Deutscher
Er spricht leider,leider nur sehr schlecht Deutsch.

Wir wissen nicht warum er hier lebt -
aber wir müssen ihm eine sichere
Rückkehr in sein Heimatland gewähren.

Spenden sie, für Wolf - gegen Deutschland!





Die AntiDeu machts vor, wir kupfern ab.

Tuesday, July 25, 2006

Die Antifa

Über was man nicht alles stolpert wenn man
guten Glaubens durch die Weiten
des Internets stöbert.




Jeder von uns kennt die Anti-Fa Flagge.











Und nun, nur als kleiner Vergleich -
die Reichsflagge.










SCHEISSE! Die sehen ja genau gleich aus!
Was macht der schlaue Deutschlandhasser?

Er nimmt die Farben die der
Antifa am nächsten kommen.

Pink -> www.13mai.tk

Saturday, July 15, 2006

Ausländerfeindlichkeit

In einer ausgiebingen Medienrecherche
kam mir etwas zu Augen was von den Medien
totgeschwiegen wurde.
Es ist schlimm wie die Medien heutzutage
Rechte Gewalt vertuschen und nicht wahr haben wollen.

Umso geschockter war ich als mir
klar wurde das ich wohl der einzigste
bin der über folgenden Vorfall berichtet.


Der gesuchte Schwerverbrecher,
Skinhead und Tischtennis-Hooligan ,,Z.Z."
wurde vor einigen Tagen Opfer
schwere Körperverletzung.





,,Materradingsbums is' nen oller Sohn
einer Griechischen Terror - Hure!"

Man achte auf seine kaltblütigen Augen ->





Nach einer ausgiebigen Diskussion hat
der Ältestenrat der DGV-AG entschieden
das sich diese Seite Pro-Zidane ausspricht.
Warum?

Darum:

Auf diesem Bild ist klar zu erkennen
wie Matardor Mercedissimo dem
Sportskamerad mit äußerster
Brutalität den Solarplexus auf die Schädel-
decke schlägt.


Ein Wunder das es keine Toten gab.

Die DGV-AG wird weiterhin berichten wenn
Menschen der Gewalt Italienischer
Pizzalieferanten ausgesetzt werden.

Thursday, July 13, 2006

Langeweile

Da man mich drängte einen
neuen Eintrag zu schreiben,
ich aber überhaupt keine Motivation
habe um dies zu tun will ich die Bittsteller
mit diesem Post befriedigen.

Bitteschön, hier ein kleines Gespräch:

Garfield (05:18 PM) :
coool das roxXx0rt ^^
Garfield (05:19 PM) :
hihi ds ding is lustig

Hakuna (05:19 PM) :
?

Garfield (05:19 PM) :
ich schnipps das um und in 90% der fälle stellts sich wieder hin ^^

Hakuna (05:19 PM) :
kann mein schwanz auch





Arrr,Kacke!

Wednesday, July 05, 2006

Aus die Maus

In tiefer Trauer schweigen wir
für unsere Mannschaft die bis
zum letzten Ball im Stadion blieb.

es waren klasse Spiele,tolle Momente
und nun viele Tränen.

So, genug gesülzt.... auf in die 3. Halbzeit!

Italienfeldzug '06 , für eine Anti-Pizzaristische
WM!





Jetzt gehts looos!

Deutsche Fans beim Freundschaftsklopp'
gegen die Italiener.

Schlaaag zuuu, wenn du Thorsten heisst!

Thursday, June 29, 2006

Fußball-Folter

Ich war grade dabei mich fortzubilden
als mir folgender Artikel ins Auge sprang:

Guantanamo Bay - Die Häftlinge aus Saudi-Arabien und Afghanistan durften drei Spiele der Fußball-Weltmeisterschaft der Nationalmannschaft Saudi-Arabiens als Aufzeichnung anschauen. "Wir haben die drei Spiele von Saudi-Arabien auf Video aufgezeichnet und die Werbung rausgeschnitten", erklärte US-Leutnant Mike Nicolucci.

Über ihre Belohnung konnten sich die 40 Männer allerdings nur kurz freuen. Nach dem 2:2 gegen Tunesien verlor Saudi-Arabien bei der WM gegen die Ukraine (0:4) und Spanien (0:1) und schied nach der Vorrunde aus.


Klasse Idee denkt sich jeder Laie zuerst-
doch überlegen wir ein zweites Mal.

Stellen Sie sich vor ein Amerikanischer
Gefängniswärter zu sein, es ist Fußball-WM
und es tut höllisch weh das die eigene Mannschaft
die totale Niederlage erlebt.

Also geben sie den zu folternden einfach
die Spiele ihrer Mannschaft in dem Wissen
das sie eh verlieren werden.


Psycho-Terror oberster Güte

Sunday, June 25, 2006

Mein politischer Glaube

Ich habe mir die Zeit genommen
zu testen wie ich politisch ticke.
Das Ergebnis:

Republikaner



Hier,finden Sie es selber heraus:
http://www.okcupid.com/politics

Saturday, June 24, 2006

Besoffn

Arghh.. die pArteileitung...icvh..hat heut...
zutief ins glas geschaut..
beosffen...mporegn werd o
cjh drüner lachen..


scheisse...bier..schnaps---
cola..wassershortle...(wasser
mit selter...)
kagge..

kann ich schlafen..
achterbahn..


Canallie übersetzt (10:21):
*Laut des unwohlseins* Die
Leitung der Partei, also ich
habe Heute Nacht den Alkoholkonsum
auf ein ungesundes Maß übertrieben.
Heute würde ich drüber lachen.

,,Verdammt" Es gab Bier und
Schnaps mit Cola und dazu Wasser-
Schorle (Selter mit Wasser gemixt)
,,Mist"

Desweiteren war ein gesunder Schlaf
nicht möglich da bei der Schliessung
der Augen die Welt begann sich schneller
zu drehen als sonst üblich.

Wednesday, June 21, 2006

Das neue ,,Tradecard-Game"

Um auch die Jüngsten unter
uns auf die Ziele der Partei
einzuschwören haben wir uns
aufgrund aktueller Mode-
Zeichentrickserien zusammen-
gesetzt und uns das tolle,endgeile
Kartenspiel : ,,Odinssohn" ausgedacht.

Das Titellied wird wie folgt
versungen:

(Melodie von : ,,Pokemon,komm und schnapp
sie dir!")


Äch wäll da Allerbeste sain!
We kaina vor mär war!
Ganz allain fang` äch se mär,
äch kenne de Gefahr!
Äch rraise dorch das ganze Raich,
äch soche wait ond brrait!
Das Pokemon, om zo verstehen,

was ähm diese Macht verlaiht!
ODÄNSSOHN

(Komm schnapp` se där)
Nor äch ond do,
än allem was äch auch to!
ODÄNSSOHN
Main besta Kamerrad,
komm, rrretten wär de Welt!
ODÄNSSOHN
(Komm schnapp` se där)
Dain Herz äst got,
wär vertrrauen auf onserrren Mot!
Äch lern` von där ond do von mär!
ODÄNSSOHN
(Komm schnapp` se där )
Komm schnapp` se där!
ODÄNSSOHN

Monday, June 19, 2006

Heil Microsoft

Wie der DGV-AG durch den Parteifunktionär ,,Zymeth"
bekannt gemacht wurde befindet sich Microsoft im (Blitz)
Krieg mit der Menschheit.
Doch,liebe Genossen und Genossinnen, lesen sie selber:


PC-Spieler können schon mal anfangen, zu sparen,
denn die künftigen Games-Titel mit DirectX10-Support
werden nicht unter Windows XP lauffähig sein. Ein neues
System und Windows Vista müssen angeschafft werden.
So will es Microsoft.

Steig um oder steig aus, lautet die klare Botschaft
an die PC-Nutzer. Ein neues Vista-System soll immerhin
Direct-X-9-Spiele starten können,
sofern es sich um Originale handelt, versteht sich.

Gedankenmissetäter finden
Diese Wirtschaftsdiktatur durch Microsoft
darf man sich nicht gefallen lassen!
Die Partei ruft zum Weltweiten Boykott auf!
Ja auch ich werde meinen PC jetzt abschalten.

Aber zu Schluss nochmal ein Viedeo von
dem letzten Parteitag der Microsoftpartei:

Steve Ballmer in Hochform

Sunday, June 18, 2006

Götter Pwnage

Schon die Götter wussten wie
man andere abzieht. Hier der Beweis
auf Wikipedia,niedergeschrieben von
einem Zeitzeugen.

Asgards Mauern ließen die Götter vom Steinmetzen Hrimthur bauen. Er sollte als Belohnung Freya zur Gattin, den Mond und die Sonne erhalten. Die Götter setzten ihm, auf Rat Lokis, eine Frist, deren Einhaltung sie für unmöglich hielten, damit sie ihn nicht entlohnen mussten. Hrimthur sollte den gesamten Bau in nur sechs Monaten fertigstellen. Hrimthur akzeptierte die Bedingungen, durfte aber sein Pferd Svadilfari einsetzen. Zum Entsetzen der Götter schien es, dass Hrimthur seinen Teil des Handels einhalten könne, drei Tage vor dem Ende der Frist fehlte nur noch ein Torbogen. Daraufhin verwandelte sich Loki in eine Stute und verführte den Hengst Svadilfari, hielt ihn so von der Arbeit ab. Loki gebar Odins Hengst Sleipnir. Hrimthur konnte die Frist nicht einhalten. Wütend über diese List der Götter gab er sich als Riese zu erkennen und wurde sogleich von Thor mit seinem Hammer Mjöllnir erschlagen.


DGV-AG meint:
So ziehen die Asen uns ab!
Erst handeln sie Veträge mit
uneinhaltbaren Konditionen aus,
dann behindern sie die Arbeit.
Wenn sich dann nach Scheitern
der Vereimerte auch noch wehrt
kommt halt Thor und brät ihm
eins über. Gott ist nicht so cool!

Friday, June 16, 2006

APPD's größte Denker

Letztens hatte ich ein erheiterndes ,,Gespräch"
mit einem APPD Wähler. Zur begebenheit: Ich
hatte in meiner N/A folgendes stehen :

,,Kurz noch den Schädel rasieren,
danach zur Demo*!"

Nun sprach mich dieser Herr Pixel an, ich
wusste zu diesem Zeitpunkt nicht
welche Politische Gesinnung er verfechtete.
Doch nun das Gespräch:

pixel :
rechts oder links?

hakuna :
kann ich so nit beantworten,ich würde
mich der grauzone zusprechen
hab ne gesunde rechte meinung..
bin aber kein neo-nazi

Pixel:
aber glatze und demo

Hakuna :
du weißt doch nichtmal was für
ne demo,und die glatze trage ich
weil ich skinhead werde
das heisst noch lange nicht das ich ein nazi bin
.....und du?
irgendend eine politische meinung?

Pixel:
appd

Hakuna :
hör auf mit den scherzen
..nu sach an!

Pixel :
is so , raf rulez

Hakuna :
WAHAHAAH

Pixel :
?

Hakuna :
APPD.....das kann man nicht ernst meinen!
totale rückverdummung der menschhet!
Ha ha ha! balkanisierung und mitfickzentralen
..hört sich an wie ne Komödie!

ja wird das jetzt ne diskussion oder fällt dir nix ein? :D

Pixel :
lol

Hakuna :
warum appd?

Pixel :
besser als die jetztige poltische
situation in deutschland

Hakuna :
ich glaub weniger :D

piXel :
wo die nächste generatio verwahllost ,
weil es kein perspktiven mehr gibt

Hakuna :
jap..und deshalb am besten garnicht
merh arbeiten und nurnoch saufen
und ficken oder wie?

piXel :
ja normal

Hakuna :
super..das nenn ich perspektivenlosigkeit

Hakuna :
anstatt mit anzupacken einfach nurnoch
als schnorrer den arbeiten das geld
aus der tasche ziehen

piXel :
ach ahlt die fresse
piXel :
sag mir diene meinung

Hakuna :
klasse argument : halt die fresse
Hakuna :
meine meinung ist das wir das schiff nur
scheuklen wenn alle an einem strang ziehen..
wer nicht mitzieht,oder dagegen
wird halt rausgworfen

piXel :
schrieb mich pls noch einmal an
............igno


Hakuna :
häh?
Hakuna :
du bist ja nen kaputter vogel


(* Demo= Eine demonstration gegen die
Eigenverantwortliche Schule,also FÜR die
Demokratie)

Thursday, June 15, 2006

An die Wand!

Ich komme nicht drumherum aber die Jungs und
Mädchen (streichen wir die Jungs) finden uns Fußballfans

- Nationalistisch
- Rassitisch
- Maskulin
- Sexistisch
- Ungehobelt
- und eben einfach nur doof

Hey ihr Waldschrate aus Berlin FUßBALL IST DER KÖNIG,
Ja FUßBALL REGIERT DIE WELT!

Wir konnten einen der NFJ Funktionäre aufgreifen und
ein ,,interview" mit ihm führen.



Nach dem Motto ,,Erst spielen dann fragen!"
haben wir unseren National-Männlichen
Spaß gehabt. Als wir dann mit ihm reden
wollten konnte der Frauenversteher,
Vaterlandsverräter, und Spiesser irgendwie
kein Deutsch mehr sprechen.


Unter Tränen verließ er die No-Go Area der
Anti-Fußballer und lief zu seiner Mutter
damit sie jetzt sofort dafür sorge trägt das
die WM ausfällt.

Vorrundenaus? Wenn wir jetzt Weltmeister
werden habt ihr richtig verschissen *muahaha*




Hier der Link zur Feindpropaganda

Armes Polen

Dieser Post wurde aufgrund von Rassismus Vorwürfen
gelöscht. Die DGV-AG wird sich bemühen ihre durchweg
Menschenverachtenden Thesen jetzt noch besser
zu verstecken, damit nurnoch Menschenhasser und deren
Feinde unsere Absichten erkennen können.

Ich Entschuldige mich bei allen Besuchern
denen dieser Post zuwieder war.

Thursday, June 08, 2006

Neue Graka?

Grüsse an alle Verbrecher des Denkens!

Wie nun allgemein bekannt wurde ist das Raubkopieren eine
richtige Straftat, sogar noch vor Körperverletzung,Kindesmissbrauch
und Gedankvberbrecherei!
In den vergangenen Tagen wurden deshalb vom langen,noch längerem Arm
des Gesetzes (SOKO Niedersachsen GmbH) Verschiedene Rechner noch
verschiedener Individuen eingesammelt (Durch zufall oftmals
Politische Gegner).




SoKo iM H.Müller meint :
Ich bin mit meinem Fahrtenmesser ausversehen
32 mal in den PC gefallen!






Doch nicht verzagen,es gibt Hoffnung!
Wenn man ihnen in Zukunft Hardware
wegnimmt, oder sie eine neue Grafikkarte
für ES IV : Oblivion brauchen - hier bekommen
sie es für Lau : Hardware-Downloads

Gedankenverbrecher finden : Top!

Saturday, June 03, 2006

Bielefeld

Sie glauben es zu kennen?
Dann glauben sie mal weiter, Bielefeld ist eine
LÜGE

Hier der schriftliche Beweis :

Die Bielefeld-Verschwörung











Friss das Lügner! *Klatsch*

Friday, June 02, 2006

Mittäter gefunden/gesucht

Liebe Genossen,

Hiermit gibt dir oberste AG-Leitung (Ich) bekannt das unser
Ministerium für Außenangelegenheiten (Ich) über einen
Mittelsmann (Ich) Kontakt zu dem Parteifreundlichen
Projekt-Preußen (Nicht ich) aufbaute. Den Link zu dieser Seite
finden sie hier : Das Projekt Preußen





Freundschaften bilden sich in den
beschissesten Zeiten.







Bei dieser taktisch günstigen Gelegenheit möchte die DGV-AG
darauf hinweisen das verlinkungen zum Schutze der Partei-
eigenen Propaganda erwünscht sind,doch lassen sie sich mit Ihrer
Entscheidung nicht zu viel Zeit. Verfassen Sie zur Kontakaufnahme
einfach einen elektronischen Brief. Vielen Dank.




Gedankenverbrecher errinnern sich:
Wer zu spät kommt,den bestraft die Partei

Arbeitsfaule Adé

Wundern Sie sich auch über die leicht erhöte Gewaltbereitschaft
der Anarchisten und Arbeitsverweigerer?

Das hat den einfachen Grund das nun jeder Langzeitarbeitslose (Punks,Pogo-Anarchisten,Anarchisten,Arbeitsverweigerer)
einfach kein Geld mehr bekommt! So ist das,so einfach geht das.




Parteimitglieder der DGV-AG kombinieren:

Bald wird die APPD wohl die Pforten schliessen
müssen. Da nun alle Arbeitsfaulen Punks
und Chaoten besiegt wurden fehlt es ihr end-
gültig an Stimmen.







Da stellt sich mir die Frage wer überhaupt auf die Idee kam
den Leuten die nicht arbeiten wollen Geld zu zahlen, denn
Leute fürs Arbeitslosen Dasein zu bezahlen senkt meiner
Meinung nach nicht die Arbeitslosenzahl.

Thursday, June 01, 2006

Das ,,Was zum Satan ist das" Quiz - Folge I

Hiermit gibt die Partei-Leitung der DGV-AG
das große ,,Was zum Satan ist das?" Quiz bekannt.

Diese Woche gilt es folgendes Bild zu deuten:







Zu gewinnen gibt es ein Propaganda Wochenende bei
den deutschen Medien.

Tschechien,meine Perle


Morgens, halb Acht in Tschechien.
Kinder toben, Lehrer diskutieren , der Hausmeister ist gut gelaunt.
Das ist Alltag an der Tschechischen Napola , die dort den einprägsamen
Namen ,,Gymnazium" trägt. Jungen Ariern aus der Tschechischen
Republik werden dort noch alte Werte und Traditionen beigebracht.

Gedankenverbrecher wissen
Im Osten dauert halt alles circa 50-70 Jahre länger.

Der Führer lebt


Das der Führer noch lebt wurde bis Heute , 16:43 Mitteleuropäische Zeit von vielen Ignoranten geleugnet. Doch hier der Beweis : Der Führer weilt noch unter uns. (Sponsort by L'Orál ,,Anti-Aging")

Er war jedoch noch nicht in der Lage uns den neuen 4-Jahresplan vorzustellen.


















Blitzkrääg!!

Deutsch-Afghanistan


Sie klicken Hier für Mediale Aufklärung

,,Heim in die Republik!"

Schreien begeisterte Afghanen als durch die Heeresführung bekannt gemacht
wurde das Nord-Afghanistan nun ein deutsche Provinz ist. Wir Deutschen
tragen nun Sorge das durchgeknallte Taliban keine Zivilisten (und uns selber)
zu Allah und drüber hinaus sprengen.
Aber auch andere Gefahren lauern überall: Drogenbarone schicken zugekokste
Kindersoldaten als Erwachsene verkleidet und schwer bewaffnete
Nomaden-Milizen machen mit ihren Speeren(Kruppstahlspitze - welch Ironie)
der Bundeswehr das Leben schwer.

Natürlich gibt es auch positive Aspekte:
- Wir sichern den Frieden (warum wurde der eigentlich gestört?)
- Wir erobern Nord-Afghanistan
- und: unsere Rekruten haben nen Haufen Spass!(s. Beweisfoto)

General Kneip hält den Isaf-Einsatz für mindestens ein weiteres Jahrzehnt für nötig. Seine Perspektive ab heute laute "Zehn Jahre plus X".
Schlaue Gedankentäter errechnen:
10 + X kann sogar weniger als 10 sein wenn die Variabel X für eine negative Zahl steht.
Demnach ist diese Gleichung nicht schlüssig.
Beweisrechnung : 10 + X = Y | X= (-15)
10 + (-15) = Y | T
- 5 = Y

Nach diesem beispiel waren wir schon vor 5 jahren fertig.

DAS wäre ein echter Blitzkrieg!

Wednesday, May 31, 2006

Keine (rechte)Handbreit den Rassisten! *gäähn*





Karl-Horst Stolz wundert sich : ,,WIR freuen uns auf die Besucher!"








Klicken sie hier



Wieder einmal schlägt die Hand der Anti-Rassisten brutal zu!
Anstatt einfach nur Fußball zu spielen wird nun ein Großereignis von
führenden Politikern (F. Beckenbauer*) und ex-ex-ex- Fußball Göttern
(W. Schäuble*) als anti-rassismus Kampagne missbraucht.

Hatte ich vor 2 Monaten noch meine Gedanken dem Fußball gewidmed,
zwingen mich nun diese Menschen die Fußball-WM in Deutschland mit
Rassismus zu assoziieren.

Besondere Leckerbissen sind folgende Umstände:

Der Minister sagte, vom Viertelfinale an würden
die Kapitäne der Teams vor dem Abspielen der
Nationalhymnen Erklärungen gegen Rassismus und
Ausschreitungen verlesen. Die Mannschaften würden
ein großes Spruchband gegen Fremdenfeindlichkeit zeigen.

Gedankenverbrecher denken :
Rückt uns das nicht in ein tolles, National-bewusstes Bild?
Die ,,Krauts" verlesen nun schon vor ihrer Hymne antirassitische
Schriften.Soll das etwa heissen das man die so exentrisch
rassitische Nationalhymne nur reines Gewissens singen kann wenn
man vorher gegen Fremdenhass wettert? Wer soll sich überhaupt
seiner Vorfahren Taten schämen?Asamoah vielleicht?
(Und wer glaubt schon an ein Viertelfinale...)


Des weiteren :

In Deutschland habe es noch einige Kampagnen gebraucht, "um der Freundlichkeit den letzten Schub zu geben"

Gedanken Straftäter erahnen:
Nach der WM sind wir alle Freunde! Dieser geniale Streich der Regierung in
Kooperation mit den Fußball-Lobbyisten wird alle rassischen Vorurteile in
einem riesigen Gedankengenozid vernichtend schlagen.


( Anmrk.d.R:: Alle mit * markierten Namen wurden aus Sicherheitsgründen vertauscht.)

Aller Anfang ist schwer...

Der Begriff "Kreativität" wird in Lexika meist mit "schöpferische Geisteskraft" übersetzt. Ein kreativer Denkprozess hört demnach nicht mit der Idee, dem Einfall auf, sondern führt ihn auch aus.


Und nun führe ich meine grenzenlose Kreativität und schöpferische Propaganda in diesem,nun meinem, Blog aus! Doch wie so oft scheitert der ,,schöpferische Geist" an den Mitteln die von Gott gegeben sind.

zu gut Deutsch : Ich hab keinen Plan von Blogs!!!!111!!eins


Edit: An dieser Stelle möchte ich darauf hinweisen das dies eine Satire-Seite ist.
Ich distanziere mich von Links- und Rechtsextremistischen Inhalten und
Verfassungsfeindlichen Inhalten. Ich möchte sie darauf hinweisen das unter anderem
Texte die auf den ersten Blick Gesetzeswidrig erscheinen,auf den zweiten Blick
wirklich nur Satire sind. Es befinden sich in meinen Texten, weder Faschistische,
Anarchistische noch Kommunistische versteckte Aussagen.
Kontaktieren sie mich falls sie sich persönlich angegriffen fühlen - wir finden
sicherlich einen guten Kompromiss.